Logo-Noventus-deutsch_rgb.png
header_allgemein.png


Datenschutzerklärung



In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir, die Noventus Pensionskassen (NoventusCollect und NoventusCollectPlus, nachfolgend auch "wir" und "uns" genannt) Ihre Personendaten (nachfolgend kurz auch "Daten") erheben und bearbeiten.

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Personendaten. Das ist uns wichtig. Soweit wir (oder Dritte in unserem Auftrag) dabei Personendaten erheben und bearbeiten, halten wir die Anforderungen des Schweizer Datenschutzgesetzes ein. Darüber hinaus richten wir uns auch nach den Vorgaben der EU-DSGVO.

Sie erhalten in dieser Datenschutzerklärung insbesondere Informationen darüber:

  • für wen diese Datenschutzerklärung inbesondere bestimmt ist;
  • welche Ihrer Personendaten wir zu welchem Zweck erheben und bearbeiten;
  • an wen wir Ihre Personendaten bekanntgeben;
  • wie lange wir Ihre Personendaten bearbeiten;
  • welche Rechte Sie mit Bezug auf Ihre Personendaten haben; und
  • wie Sie uns bie Fragen kontaktieren können.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, insbesondere, wenn wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder wenn neue Rechtsvorschriften anwendbar werden. Es gilt die jeweils aktuelle, unter https://www.noventus.ch/datenschutzerklaerung/ abrufbar publizierte Fassung.

1. Unsere Kontaktdaten

Für die Datenbearbeitungen nach dieser Datenschutzerklärung sind die Noventus Pensionskassen, namentlich die NoventusCollect, CHE-109.585.671, und NoventusCollectPlus, CHE-109.741.296, datenschutzrechtlich verantwortlich. Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, bezüglich unserer Verwendung Ihrer Daten oder Ihren Rechten können Sie uns kontaktieren über:

Noventus Pensionskassen
Datenschutzberatung
Grundstrasse 18
CH-6343 Rotkreuz
Tel. +41 41 798 11 72
e-mail: 54OGk4KJlISPkpOdp4mIkYKJk5KUyYSP@nospam

Wenn es um Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer Daten geht, benennen Sie diese und fügen Sie bitte eine entsprechende Identifikation Ihrer Person bei.

Gemeinsam mit uns verantwortlich sind unsere Servicegesellschaften, VVPK Consulting GmbH bzw. PK Verwaltungs GmbH, Grundstrasse 18, 6343 Rotkreuz.

Unsere Datenschutzberaterin (nur für NoventusCollect) ist GOOD'S LEGAL AG, Spitalstrasse 45, 6004 Luzern.

2. Adressaten dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, unabhängig davon, auf welche Weise die Personen mit uns in Kontakt treten (z.B. telefonisch, über unsere Webseite, in einer App, persönlich, über soziale Netzwerke, etc.). Sie ist sowohl auf die Bearbeitung von bereits erhobenen als auch von zukünftig erhobenen Personendaten anwendbar. Sie findet weiter Anwendung auf die Bearbeitung von sämtlichen Personendaten, die wir im Zusammenhang mit der Durchführung der beruflichen Vorsorge und unseren damit verbundenen und sonstigen Tätigkeiten bearbeiten.

Unsere Datenbearbeitungen können insbesondere die folgenden Kategorien von Personen betreffen:

  • Versicherte in der obligatorischen und überobligatorischen beruflichen Vorsorge sowie im Rahmen der freiwilligen Vorsorge;
  • frühere, aktuelle und zukünftige Arbeitgeber bzw. deren Kontaktpersonen; Familienangehörige des Arbeitgebers und seine Angestellten;
  • Kontaktpersonen von Sozial- und Privatversicherern, anderen Vorsorgeeinrichtungen und Freizügigkeitseinrichtungen, Lieferanten und Partnern sowie von Behörden und Ämtern;
  • Angehörige von Versicherten (z.B. Ehegatten, Lebenspartner, Eltern und Kinder) und andere begünstigte Personen;
  • Bevollmächtigte (z.B. gesetzlicher Vertreter);
  • Anspruchsteller, haftpflichtige Personen und weitere beteiligte Personen;
  • Mitglieder unserer Organe;
  • Personen, die sonstige Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen;
  • Websitebesucher oder die sonst mit uns Kontakt aufnehmen.

3. Welche Daten erheben wir und zu welchem Zweck

In den meisten Fällen geben Sie uns die Personendaten selbst bekannt. Dies kann auch über ein Versichertenportal oder andere Kanäle erfolgen. Personendaten erhalten wir im Zusammenhang mit der Durchführung der beruflichen Vorsorge hauptsächlich von aktuellen oder ehemaligen Arbeitgebern. Wir können aber auch von anderen Dritten Angaben über Sie erhalten, z.B. von Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, von Personen, die mit uns kommunizieren, oder aus öffentlichen Quellen.

Wir können z.B. von folgenden Dritten Angaben über Sie erhalten:

  • von Arbeitgebern;
  • von Personen aus Ihrem Umfeld (Familienangehörige, Rechtsvertreter etc.), z.B. Vollmachten;
  • von der schweizerischen Post und von öffentlichen Ämtern, z.B. für Adressaktualisierungen;
  • von Wirtschaftsauskunfteien;
  • von Banken und anderen Finanzdienstleistern, Privat- und Sozialversicherungen, Vorsorge- und Freizügigkeitseinrichtungen;
  • von Sachverständigen und von Ärzten und anderen Leistungserbringern, von denen wir bei Abklärungen auch Gesundheitsdaten erhalten, ggf. mit separater Entbindungserklärung;
  • von Dienstleistern;
  • von Behörden, Gerichten, Parteien und anderen Dritten im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren;
  • aus öffentlichen Registern wie z.B. dem Betreibungs- oder Handelsregister, von öffentlichen Stellen wie z.B. dem Bundesamt für Statistik, aus den Medien oder aus dem Internet.

Die Daten, die wir gemäss dieser Datenschutzerklärung bearbeiten, beziehen sich nicht nur auf versicherte Personen, sondern oft auch auf Dritte. Wenn Sie uns Daten über Dritte übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt und diese Daten richtig sind. Mit der Übermittlung von Daten über Dritte bestätigen Sie dies. Bitte informieren Sie diese Dritten deshalb über die Bearbeitung ihrer Daten durch uns und übergeben Sie ihnen eine Kopie dieser Datenschutzerklärung.

3.1 Besuch der Website oder andere elektronische Angebote

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dies beinhaltet insbesondere Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem des Nutzers, der Internet-Service-Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, das Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt sowie die Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems oder bei Dritten zusammen mit anderen Daten gespeichert.

Wenn Sie andere elektronische Angebote wie z.B. unser Wi-Fi-Netz nutzen, erheben wir bestimmte technische Daten. Zu den technischen Daten gehören auch die Protokolle, in denen wir die Nutzung unserer Systeme aufzeichnen (Log-Daten). Zum Teil können wir Ihrem Endgerät (Tablet, PC, Smartphone etc.) auch eine eindeutige Kennnummer zuweisen (eine ID).

Diese Daten verwenden wir zur Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, der komfortablen Nutzung der Website sowie weiteren elektronischen Angeboten, der Auswertung der Systemsicherheit- und –stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecke. Diese Daten erlauben uns generell keine Rückschlüsse auf Ihre Identität. Im Rahmen von Benutzerkonten oder Registrierungen können sie aber mit anderen Datenkategorien – und so ggf. mit Ihrer Person – verknüpft werden.

3.2 Kontaktformular

Das Kontaktformular auf unserer Website bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir können so mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Anfrage erledigen. Die Daten, welche Sie in die Eingabemaske eingeben, werden an uns übermittelt und gespeichert. Mit dem Sendevorgang dieses Kontaktformulars willigen Sie in die Bearbeitung allfälliger besonders schützenswerter Daten (z.B. Gesundheitsdaten) ein und bestätigen, unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

3.3 Kontaktaufnahme per E-Mail

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns über die auf unserer Website aufgeschalteten E-Mail-Adressen zu kontaktieren. In diesem Fall speichern wir die mit der E-Mail übermittelten Daten. Der E-Mail-Verkehr erfolgt unverschlüsselt. Das Risiko bleibt bei Ihnen.

3.4 Kunden-Login

Auf unserer Website ist ein Bereich "Kunden-Login" für unsere Kunden eingerichtet. Bei Bedarf erhalten Sie von uns Ihren Benutzernamen sowie das Passwort. Im Zusammenhang mit dem Anlegen dieses Kontos haben wir Sie auf die Datenbearbeitung mit dem Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung informiert.

3.5 Zustellung von Informationen

Wir dürfen Ihnen gemäss den gesetzlichen Vorschriften News auch ohne Ihre Einwilligung zustellen, sofern wir mit Ihnen eine Vertragsbeziehung haben oder hatten und die Informationen ähnliche Angebote betreffen. Den Erhalt dieser Newsletter können Sie jederzeit ablehnen.

3.2 Im Rahmen der beruflichen Vorsorge

Wir bearbeiten Ihre Daten, die wir im Zusammenhang mit der Durchführung der beruflichen Vorsorge benötigen. Wir bearbeiten beispielsweise Ihre Daten, wenn Sie eine versicherte Person oder ein Angehöriger oder Begünstigter einer versicherten Person sind, wenn Sie eine Kontaktperson eines Arbeitgebers, einer anderen Vorsorgeeinrichtung, eines Lieferanten oder für eine solche Stelle tätig sind.

Je nach Eigenschaft, in der Sie mit uns zu tun haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten wie Anrede, Vorname, Name, Geschlecht, Geburtsdatum; Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktdaten (Angabe zu Titeln, Funktion im Unternehmen etc.), Zivilstand und ggf. Datum der Eheschliessung oder Scheidung, Alter, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Heimatort, Angaben aus Identifikationsdaten (z.B. aus Ihrem Pass, Ihrer ID oder anderen Identifikationsdokumenten), im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die AHV-Nummer, Vertrags-, Policen- und Versicherten-Nr., ggf. Angaben zur früheren Vorsorge- oder Freizügigkeitseinrichtung, Angaben zu persönlichen Pensionskassenguthaben, Eintritt- und ggf. Austrittsdatum beim Arbeitgeber, ggf. die Personalkategorie, der Grad der Arbeitsfähigkeit, der Beschäftigungsgrad, ggf. eine Befristung des Arbeitsverhältnisses und der gemeldete und der versicherte Jahreslohn und der BVG-Jahreslohn. Auch Angaben über Beziehungen zu Drittpersonen, die von der Datenbearbeitung mitbetroffen sind, gehören zu diesen Daten, z.B. über Angehörige und Begünstigte.

Im Zusammenhang mit dem Abschluss, der Abwicklung oder der Auflösung von Verträgen, mit der Aufnahme von Versicherten in die berufliche Vorsorge, mit der Entgegennahme von Meldungen, mit der Bearbeitung von Vorsorgefällen und mit anderen Leistungen (z.B. Auszahlung der Austrittsleistung) bearbeiten wir insbesondere

  • Daten im Zusammenhang mit dem Anschlussvertrag mit dem Arbeitgeber (z.B. Art und Datum des Vertragsschlusses und seine Abwicklung und Verwaltung, auch Angaben im Zusammenhang mit Beschwerden und Vertragsanpassungen ebenso wie Angaben zur Kundenzufriedenheit);
  • Daten im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Vorsorgefällen (z.B. die Meldung des Eintritts des Vorsorgefalls, die Schadennummer, Angaben über den Grund des Vorsorgefalls wie etwa Unfall oder Krankheit und das Ereignisdatum, Angaben im Zusammenhang mit der Prüfung des Vorsorgefalls, Angaben über andere Versicherungen und Versicherer und über Dritte wie z.B. beteiligte Personen, und auch besonders schützenswerte Personendaten (z.B. Gesundheitsdaten) und Angaben über Dritte (z.B. über am Eintritt der Arbeitsunfähigkeit oder des Todes beteiligte Personen);
  • Daten zur Austrittsleistung, z.B. ihre Höhe und über mögliche und erfolgte Einkäufe;
  • Daten im Zusammenhang mit der Auszahlung der Austrittsleistung (etwa zu ihrem Grund, aber auch Angaben über Konten und Freizügigkeitseinrichtungen und ggf. die Zustimmung des Ehepartners) oder im Zusammenhang mit einer Zivilstandsänderung (etwa Datum einer Scheidung, erworbene Austrittsleistungen, Vorbezüge oder bezogene Invalidenrenten und gerichtliche Anordnungen in diesem Zusammenhang);
  • Finanzdaten wie Daten im Zusammenhang mit Zahlungen und Bankverbindungen (Beitragszahlungen des Arbeitgebers, Forderungsvollstreckungen etc., Daten über den Lohn, Einkäufe in die berufliche Vorsorge und Auszahlungen von Austrittsleistungen sowie Renten). Wir bearbeiten Finanzdaten auch über Begünstigte, z.B. im Zusammenhang mit Renten an überlebende Ehegatten, Kinder und andere Begünstigte.

Weitere Unterlagen können ergänzende Hinweise in Bezug auf die Bearbeitung von Personendaten enthalten. Dazu zählen insbesondere Stiftungsdokumente, Vorsorgereglemente und Formulare.

Bestimmte Arten von Personendaten gelten datenschutzrechtlich als «besonders schützenswert». Dazu zählen namentlich Gesundheitsdaten, Daten über die Intimsphäre und biometrische Daten. Wir bearbeiten besonders schützenswerte Personendaten nur, soweit dies im Zusammenhang mit der Durchführung der beruflichen Vorsorge erforderlich ist, insbesondere bei der Bearbeitung von Invaliditätsfällen, und mit Ihrer separaten Einwilligung

3.7 Im Rahmen von weiteren Dienstleistungen

Wir bearbeiten im Weiteren Ihre Daten, die wir im Rahmen unseren weiteren Dienstleistungen von Ihnen, unseren Kunden, anderen Geschäftspartnern und weiteren daran beteiligten Personen erhalten. Das sind insbesondere Kontaktdaten wie Anrede, Vorname, Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktdaten sowie Kommunikationsdaten wie ausgetauschten Kommunikationsinhalte aus E-Mails, sonstiger schriftlicher Korrespondenz, Telefongesprächen, Videokonferenzen etc. und Angaben über Art, Zeitpunkt und Ort der Kommunikation.

Soweit erlaubt, entnehmen wir auch aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Medien, Internet) Daten. Nebst den Daten, die Sie uns direkt geben, sind es Daten, die wir von Dritten (Behörden, dem Arbeitgeber und sonstigen Dritten) über Sie erhalten, insbesondere Angaben aus öffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren, Angaben im Zusammenhang mit Ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten (damit wir z.B. mit Ihrer Hilfe Geschäfte mit Ihrem Arbeitgeber abschliessen und abwickeln können), Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (z.B. Familie, Berater, Rechtsvertreter, Arbeitgeber) geben, damit wir Verträge mit ihnen oder unter Einbezug von ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Vollmachten, Lohnadministration), Ihre Adresse und ggf. Interessen und weitere soziodemographischen Daten (für Marketing).

4. Rechtsgrundlage der Bearbeitung von Personendaten

4.1 Im Rahmen der beruflichen Vorsorge sowie den weiteren Dienstleistungen

Unsere Tätigkeit im Bereich der obligatorischen beruflichen Vorsorge unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen über die berufliche Vorsorge, insbesondere durch das Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) und das Bundesgesetz über die Freizügigkeit in der beruflichen Vorsorge (FZG) und die zugehörigen Verordnungen. Weiter bearbeiten wir Ihre Personendaten in diesem Bereich im Rahmen unserer gesetzlichen Bearbeitungsbefugnisse (z.B. Art. 85a ff. BVG).

Im Bereich der überobligatorischen Vorsorge untersteht unsere Datenbearbeitung nicht den Datenschutzbestimmungen des BVG, aber jenen des Datenschutzgesetzes (DSG). Dies gilt auch für die weiteren Dienstleistungen. Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt in erster Linie zum Zweck der Erbringung der entsprechenden Dienstleistungen für unsere Kunden inkl. vorvertraglichen Massnahmen sowie nachvertragliche Betreuung. Die Zwecke der Datenbearbeitung richten sich in erster Linie nach den von uns erbrachten Dienstleistungen. Die so erhobenen Daten werden etwa für die gesamte Abwicklung unserer Dienstleistung, einschliesslich allfälliger späterer Gewährleistungsfälle, technischer Administration etc. verwendet. Die weiteren Einzelheiten zu den Datenbearbeitungszwecken können Sie den massgeblichen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

4.2 Im Rahmen der Interessenabwägung

Soweit erforderlich und zulässig verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Dazu gehören:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunftsstellen und sonstigen Dritten (z.B. Betreibungsregister, ehemalige Arbeitgeber)
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache sowie Erhebung von Personendaten aus öffentlich zugänglichen Quellen zum Zweck der Kundenakquise
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen) sowie Markt- und Meinungsforschung (nur im überobligatorischen Bereich)
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Massnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie unserer Website (nur im überobligatorischen Bereich)
  • Kauf und Verkauf von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder Teilen von Gesellschaften und anderen gesellschaftsrechtlichen Transaktionen und damit verbundenen die Übertragung von Daten sowie Massnahmen zur Geschäftssteuerung

4.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung von Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmässigkeit dieser Bearbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

4.4 Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, in deren Zusammenhang wir Ihre Daten bearbeiten müssen.

5. Datenweitergabe und Übermittlung ins Ausland

Wir geben Ihre Daten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und für die in dieser Datenschutzerklärung umschriebenen Zwecke nur dann an Dritte weiter, falls wir dazu gesetzlich, durch gerichtliche Verfügung oder offizielle Vorschriften verpflichtet sind, wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder für die Abwicklung von Verträgen und geschäftlichen Aktivitäten notwendig ist oder aufgrund Ihrer Einwilligung.

An der Durchführung der beruflichen Vorsorge sind nicht nur Vorsorgeeinrichtungen, sondern weitere Stellen beteiligt – Arbeitgeber, Freizügigkeitseinrichtungen, andere Versicherer, medizinische Leistungserbringer usw. Ihre Daten werden daher nicht nur von uns bearbeitet, sondern auch von Dritten. Die nachfolgende Übersicht enthält Kategorien von Empfängern, denen wir Personendaten bekanntgeben können.

  • Arbeitgeber: Wir geben Ihrem Arbeitgeber aber keine Daten über Ihre Gesundheit oder Vorgänge wie z.B. Einkäufe, Vorbezüge usw. bekannt.
  • Bekanntgaben bei Vorsorgefällen: Im Zusammenhang mit der Meldung und dem Eintritt eines Vorsorgefalls und im Zusammenhang mit anderen Leistungen wie z.B. einer Überweisung bzw. Auszahlung der Austrittsleistung können wir Daten z.B. mit Freizügigkeitseinrichtungen, anderen Vorsorgeeinrichtungen, Behörden und Ämtern (z.B. Sozialversicherern wie insbesondere die Invalidenversicherung oder Sozialämtern), anderen Versicherern, medizinischen Leistungserbringern und Sachverständigen, Banken und Kreditgebern, Gerichten und externen Anwälten austauschen. Im Rahmen der Bearbeitung von Vorsorgefällen und entsprechenden Abklärungen können wir auch Daten von Dritten erheben, aber auch an diese weitergeben, bspw. an Ärzte und andere Leistungserbringer, an Sachverständige, an Behörden, Gerichte, Auskunftspersonen und Anwälte. Bspw. informieren wir andere Sozial- und Privatversicherer über bestimmte Vorsorgefälle zur Koordination von Leistungspflichten und zur Klärung und Durchsetzung von Regressansprüchen. Besonders im Fall einer Scheidung und bei Erbschaftsstreitigkeiten geben wir Personendaten an Gerichte und andere Vorsorge- oder Freizügigkeitseinrichtungen bekannt.
  • Adressprüfung, Bonitätsprüfung und Inkasso: Wir können Dritte für Bonitätsprüfungen und das Inkasso von Forderungen beiziehen und diesen dabei Daten z.B. zu ausstehenden Forderungen und zum Zahlungsverhalten bekanntgeben.
  • Behörden und Ämter: Wir können Personendaten an Behörden, Ämter, Gerichte und andere öffentliche Stellen weitergeben, wenn wir zu einer Weitergabe rechtlich verpflichtet oder berechtigt sind oder dies zur Wahrung unserer Interessen erforderlich ist, z.B. im Rahmen behördlicher, gerichtlicher und vor- und aussergerichtlicher Verfahren und im Rahmen gesetzlicher Informations- und Mitwirkungspflichten. Empfänger sind bspw. Betreibungsämter, Strafgerichte und Strafuntersuchungsbehörden, Steuerämter oder Sozialversicherungsbehörden. Eine Datenbekanntgabe erfolgt auch, wenn wir von öffentlichen Stellen Informationen beziehen, z.B. im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Vorsorgefällen.
  • Weitere Personen: Wo sich ein Einbezug von Dritten aus den Zwecken ergibt, können Daten auch an andere Empfänger bekanntgegeben werden, z.B. an Personen, die an Verfahren vor Gerichten oder Behörden beteiligt sind (bspw. beim Rückgriff auf den haftpflichtigen Dritten bzw. dessen Haftpflichtversicherer), aber soweit erforderlich auch an potentielle Käufer von Unternehmen, Forderungen und anderen Vermögenswerten und an Finanzierungsgesellschaften bei Verbriefungen und an weitere Dritte, über die wir Sie nach Möglichkeit separat informieren. Weitere Personen sind auch Empfänger einer Zahlung, Bevollmächtigte, Korrespondenzbanken, andere Finanzinstitute und weitere an einem Rechtsgeschäft beteiligte Stellen.

Generell können wir Dritten Ihre Personendaten weitergeben, wenn wir deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Namentlich:

  • Auftragsbearbeiter wie Provider, Dienstleister zur Nutzenbewertung der Website (Marketingzwecke), Dienstleister für IT-Dienstleitungen (Datenmanagement, Datenspeicherung, technischen Support etc.) oder andere Dienstleistungen
  • an externe Geschäftspartner und Experten im Zusammenhang mit der vertraglichen Dienstleistung (Inkassounternehmen, Experten für berufliche Vorsorge, Rechtsanwälte, Berater im Bereich der Personalgewinnung und -vermittlung, Ärzte etc.).

Wir bearbeiten Personendaten grundsätzlich nur in der Schweiz. Eine Ausnahme bildet die Bekanntgabe von Personendaten im Zusammenhang mit einem Vorsorgefall. Auch nutzen wir gängige IT-Dienstleistungen, bei denen gewisse Datenflüsse ausserhalb der Schweiz unvermeidlich sind. Wird das Datenschutzniveau in einem Land als für Schweizer Verhältnisse unangemessen erachtet, einschliesslich USA, gewähren wir durch geeignete Garantien einen geeigneten Datenschutz, sofern kein gesetzlicher Ausnahmebestand (z.B. Ihre Einwilligung, Rechtsverfahren im Ausland, Übermittlung für die Abwicklung eines Vertrags erforderlich) vorhanden ist. Solche vertraglichen Vorkehrungen (Garantien) gleichen einen schwächeren oder fehlenden gesetzlichen Schutz teilweise aus, aber nicht alle Risiken können vollständig ausgeschlossen werden (z.B. von staatlichen Zugriffen im Ausland).

Eine Liste der Übermittlungen gewisser Daten an Auftragsbearbeiter oder Dritte finden Sie hier:

Vertragspartner, Behörde oder Gesellschaft

Land

Angemessener Datenschutz,
Garantie oder Ausnahme nach DSG

Microsoft Enterprise Service
Privacy

USA

Standardvertragsklauseln

Google Ireland Limited (inkl.

YouTube)

Irland (Datentransfer: USA)

Standardvertragsklauseln

LinkedIn Ireland Unlimited
Company

Irland (Datentransfer: USA)

Standardvertragsklauseln

6. Datensicherheit

Wir wie auch unsere Dienstleister bedienen sich angemessener technischer und organisatorischer Massnahmen bei den Systemen, um Ihre von uns gespeicherten Daten vor Verlust, Zerstörung, Veränderung, und dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Zu den Sicherheitsmassnahmen technischer Natur gehören z.B. die Verschlüsselung und Pseudoanonymisierung von Daten, Protokollierungen, Zugriffsbeschränkungen und die Speicherung von Sicherheitskopien. Sicherheitsmassnahmen organisatorischer Natur umfassen z.B., dass wir unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichten. Unsere Auftragsbearbeiter werden ebenfalls dazu verpflichtet, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen zu treffen. Überdies wird diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt.

Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Ein absoluter Schutz kann aber nicht garantiert werden.

7. Cookies/Tracking und andere Technologien

7.1 Verwendung von Cookies und Pixel

Unsere Website verwendet Cookies und Pixel. Unser Interesse, unsere Website zu optimiert, ist dabei als berechtigt anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Pixel sind kleine Grafiken, die einen Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen. Der Einsatz von Cookies und Pixel dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

Wir setzen sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Site automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unser Website erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellung Sie getätigt haben, um diese nicht nochmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies und Pixel ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zweck der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten sowie um gegebenenfalls speziell auf Sie zugeschnitten Informationen einzublenden (Online-Marketing). Diese Cookies und Pixel werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer für uns nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen Daten gespeichert. Beim ersten Aufruf unserer Website werden Sie durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies und Pixel zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzrichtlinie verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies und Pixel in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann. Werden Cookies und Pixel für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die Vorgehensweise beim Kontrollieren und Löschen von Cookies ist von dem von Ihnen verwendeten Browser abhängig. Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers (meist unter dem Stichwort «Datenschutz»).

Wir bauen in unseren Marketing-E-Mails teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente (auch Pixel) ein, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und wir diese besser auf Sie zuschneiden können. Sie können dies in Ihrem E-Mail-Programm blockieren.

Mit der Nutzung unserer Website und der Einwilligung in den Erhalt von Marketing-E-Mails stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihr E-Mail-Programm entsprechend einstellen.

7.2 Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Analyse-Dienst von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, USA) und Google Ireland Ltd. (Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland; beide zusammen „Google“, wobei Google Ireland Ltd. für die Bearbeitung von Personendaten verantwortlich ist). Google verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um bestimmte Informationen über das Verhalten einzelner Nutzer auf bzw. in der betreffenden Webseite und das dazu verwendete Endgerät (Tablet, PC, Smartphone etc.) zu erfassen (z.B. wie oft Sie unsere Webseite geöffnet haben, wie viele Käufe getätigt wurden oder welche Interessen Sie haben sowie Daten über Ihr genutztes Endgerät wie bspw. das Betriebssystem). Dazu finden Sie weitere Angaben unter diesem Link.

Wir haben den Dienst so konfiguriert, dass die IP-Adressen Benutzer der Webseiten von Google innerhalb von Europa vor der Weiterleitung in die USA gekürzt werden und sie so nicht zurückverfolgt werden können. Google liefert uns Berichte und kann in diesem Sinne als unser Auftragsbearbeiter betrachtet werden. Google bearbeitet bestimmte Daten aber auch für eigene Zwecke. Google kann unter Umständen aufgrund der gesammelten Daten Rückschlüsse auf die Identität der Besucher der Webseiten ziehen und daher personenbezogene Profile erstellen und die gewonnenen Daten mit allfällig vorhandenen Google-Konten dieser Personen verknüpfen. Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier, und falls Sie selbst ein Google-Konto haben finden Sie weitere Angaben hier.

Sie erteilen uns über den Cookie-Hinweis hierzu Ihre Einwilligung zur Verwendung von Google Analytics, welche Sie jederzeit widerrufen können.

7.3 Soial Media-Auftritte

Wir setzen auf unserer Website ferner sog. Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie LinkedIn und Xing ein. Das ist für Sie jeweils ersichtlich durch die entsprechenden Buttons / Symbole. Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass Sie standardgemäss deaktiviert sind. Aktivieren Sie diese durch Anklicken, können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Website sind und wo und können diese Informationen für Ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Daten erfolgt in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzerklärung. Wir erhalten von ihm keine Angaben zu ihnen.

Wir können auf sozialen Netzwerken und ähnlichen Plattformen Dritter eigene Auftritte betreiben (z.B. LinkedIn, Xing). Wenn Sie über solche Auftritte mit uns kommunizieren oder Inhalte von uns kommentieren oder weiterverbreiten, erheben wir entsprechende Angaben und bearbeiten Sie nach unserer Datenschutzerklärung. Wir haben das Recht, aber nicht die Pflicht, Inhalte vor oder nach ihrer Veröffentlichung zu prüfen und Inhalte ohne Mitteilung zu löschen, soweit das technisch möglich ist, oder sie dem Anbieter der betreffenden Plattform zu melden. Beim Verstoss gegen Anstands- und Verhaltensregeln können wir dem Anbieter der Plattform auch den betreffenden Nutzeraccount zur Sperrung oder Löschung melden.

Beim Besuch unserer Social Media-Auftritte können Daten (z.B. zu Ihrem Nutzerverhalten) auch direkt an den betreffenden Anbieter übermittelt bzw. von diesem erhoben und zusammen mit anderen, ihm bereits bekannten Daten bearbeitet werden (z.B. für Marketing- und Marktforschungszwecke und zur Personalisierung der Plattforminhalte). Soweit wir mit dem Anbieter für bestimmte Bearbeitungen gemeinsam verantwortlich sind, treffen wir mit ihm eine entsprechende Vereinbarung, über deren wesentlichen Inhalt Sie sich beim Anbieter informieren können. Weitere Informationen zur Datenbearbeitung durch die Anbieter von sozialen Netzwerken finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der entsprechenden sozialen Netzwerke.

7.4 Google Maps

Wir verwenden auf unserer Website unter Umständen das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter «Nutzungsbedingungen von Google Maps».

8. Dauer der Bearbeitung von Ihren Personendaten

Wir bearbeiten Ihre Personendaten nur solange es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Namentlich um unsere Dienstleistungen auszuführen, die sie gewünscht oder zu denen sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Wir bearbeiten weiter Ihre Daten, solange wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben. Das kann insbesondere dann der Fall sein, wenn wir Personendaten benötigen, um Ansprüche durchzusetzen oder abzuwehren, zu Archivierungszwecken und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Darüber hinaus bearbeiten wir Ihre Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, einschliesslich gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (in der Regel 10 Jahre oder vgl. Art. 27i ff. der Verordnung über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge) erforderlich ist. 

9. Ihre Rechte

Bei der Nutzung dieser Website haben sie mehrere Wahlmöglichkeiten. Sie können sich dafür entscheiden, überhaupt keine Daten anzugeben, indem Sie keine diesbezüglichen Formulare oder Datenfelder auf unsere Website ausfüllen, Cookies blockieren und keine der verfügbaren personalisierten Dienste verwenden. Falls Sie sich dafür entscheiden, personenbezogene Daten anzugeben bzw. sie uns im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung bereitstellen, haben Sie, sofern dies nach geltendem Recht vorgesehen ist, das Recht auf Auskunft, Datenberichtigung, Datenlöschung, Einschränkung der Datenbearbeitung, Widerruf Ihrer Einwilligung und gegebenenfalls das Recht auf Datenübertragung sowie Widerspruch. Ihre Rechte sind dabei nicht absolut. Wir behalten uns vor, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen.

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, Ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (www.edoeb.admin.ch).

Version vom 28.08.2023






Webdesign: Caleb Vision 2019

empty